#products #lubricants

Aug. 17, 2020

Setral® EPL-Additivsystem mit thermo-chemischer, plastischer Einebnung von Rauheitsspitzen

Das EPL-Additivsystem wird in zahlreichen Setral-Spezialschmierstoffen eingesetzt

Das Setral® EPL-Additivsystem (Extreme Pressure Lubricant) erhöht enorm das Lasttragevermögen bei Misch- und Grenzreibung. Durch die thermo-chemische Eigenschaft plastische Verformungen an der Oberfläche zu erzeugen und somit Rauheitsspitzen fast ohne Verschleiß einzuebnen, ist sogar eine erfolgreiche „Reparatur“ von Graufleckigkeit (Micropittings) und Materialausbrüchen (Pittings) durch Vernarbung der Randzonen machbar. Im Mischreibungssystem erreicht ein Getriebe mit dem EPL- Additivsystem eine Schmierung, die der Elastohydrodynamischen-Schmierung gleich ist und verringert somit auch den Energiebedarf.  Das EPL-Additivsystem wird in zahlreichen Setral-Spezialschmierstoffen eingesetzt. Bei den Getriebeölen ist die MI-s-GEAR/EPL - Reihe damit additiviert. 

Haben Sie Fragen zu diesen oder anderen Produkten oder wünschen Sie aktuell eine Webkonferenz mit einem unserer Spezialisten, dann wenden Sie sich bitte an: info@setral.net


mail_outline